Die Entwicklung der Strompreise in Deutschland

Mehr und mehr Verbraucher dürften die stets ansteigenden Energiepreise der letzten Jahre anhand der Stromabrechnung bemerkt haben. Tatsächlich haben die Strompreise in den vergangenen Jahren einen unverhältnismäßigen Anstieg erfahren. So ist der Energiepreis innerhalb weniger Jahre kontinuierlich jenseits der üblichen Teuerungsrate in Deutschland angestiegen.

Gründe für diese Entwicklung gibt es einige. Zu den wichtigsten beiden dürften die Entwicklung des Wirtschaftsgutes der elektrischen Energie auf dem Weltmarkt sowie die Besteuerung von elektrischer Energie in Deutschland gehören.

Durch die stete Verknappung der fossilen Energieträger, zu denen neben Kohle und Erdgas Erdöl zu zählen ist, ist das Verhältnis aus Angebot und Nachfrage aus dem Gleichgewicht geraten. Dies hat zu einem Anstieg der Energiepreise weltweit geführt.

Abhilfe gegen den „Strompreisterror“ der aktuellen Zeit schafft neben einem bewussten und sparsamen Umgang mit elektrischer Energie ein Wechsel des Stromanbieters. Dieser kann heutzutage innerhalb weniger Augenblicke über das Internet durchgeführt werden. Hierfür reichen bereits wenige Angaben, wie beispielsweise die Kundennummer beim bisherigen Energieversorger sowie die Nummer des Stromzählers aus. Ein Austausch der Stromzähleranlage ist im Rahmen eines Stromanbieterwechsels ebenso wenig zu erwarten wie ein zeitweiliger Ausfall der Energieversorgung.

Welche Rolle spielt Ökostrom im Bereich der Strompreise?

Stets beliebter wird im Bereich der verschiedenen Stromarten Ökostrom. Dieser zeichnet sich durch eine besonders hohe Umweltverträglichkeit aus. Typisch für Ökostrom ist die Tatsache, dass die entsprechende Energie aus erneuerbaren Energieträgern gewonnen wird. Hierzu sind beispielsweise Wind, Sonne und Wasser zu zählen.

Anders als bei der Gewinnung von Energie aus fossilen Brennstoffen, wie Kohle, Erdgas oder Erdöl, ist der Ausstoß von CO2 bei der Gewinnung von elektrischer Energie aus regenerativen Energiequellen als besonders gering zu bezeichnen, was Mensch und Natur natürlich entgegenkommt. Die Preise für Ökostrom liegen nach wie vor jedoch über denen von herkömmlichen Energieträgern. Aufgrund der Tatsache, dass die klassischen Energieträger in naher Zukunft aufgebraucht sein werden, wird Ökostrom auf lange Sicht jedoch die günstigere Alternative darstellen.